500 Euro für Iphone weg

Hier dürfen sich alle ausschimpfen. Bitte lassen wir doch Namen und Orte weg. Denn die meisten Namen und Orte werden sowieso falsch sein. Und wir wollen uns das löschen sparen, wenn einer meckert.
Forumsregeln
Keine Namen und Orte, keine Links auf Webseiten
Antworten
Susi500
Beiträge: 3
Registriert: So 29. Dez 2019, 10:07

500 Euro für Iphone weg

Beitrag von Susi500 » So 29. Dez 2019, 10:12

Ich habe ein Iphone bei Ebay Kleinanzeigen gekauft 500 Euro. War kein besonderes Schnäppchen, sondern nur ein guter Preis.
Da der VK auch Babysachen verkauft dachte ich das es seriös ist.
Nun meldet sich niemand mehr. Die Polizei sagt das man da wenig machen kann, das Geld wohl weg ist.
Das kann doch nicht sein. Ich dachte in Deutschland kann man Konten nur mit Ausweis eröffnen.

Wer kann helfen ??
Suzi

Eierkopf4000
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Dez 2019, 19:26

Re: 500 Euro für Iphone weg

Beitrag von Eierkopf4000 » Di 5. Mai 2020, 16:30

Also die Polizei muss eine Anzeige aufnehmen, das würde bei manchen Menschen Druck machen.

Das Problem ist das ein Betrüger kein Geld hat. Selbst wenn du den auf dem Kopf stellen würdest. Nimmst du aber an , da wäre was zu holen oder es wäre in der Zukunft was zu holen kannst du einen Mahnbescheid beantragen. Kostet 32 Euro.

Wenn der Gegner nichts mach, danach einen Vollstreckungsbescheid und danach für 50 Euro einen Gerichtsvollzieher oder für 20 das Konto direkt pfänden. Leider legen die oft Widerspruch ein, dann kannst du vor Gericht 100 Euro. Da kommen die dann nicht....und du gewinnst dann Gerichtsvollzieher + Konten pfänden. Man kann auch Lohn pfänden

Dann hast du Glück und es ist was da. Oder du kannst alle Jahre wieder mal einen Versuch starten.

Ich würde aber erst mal eine Anzeige bei der Polizei erstatten !!! Sind die doof mach es per Post bei der Staatsanwaltschaft.

Klar man Konten nur mit Ausweis eröffnen.... wenn ich am Bahnhof 50 Euro hinhalte, leckt man mir die Zehen sauber.....

Antworten