Wann fallen die Immobilienpreise ?

Das kann nicht mehr lange dauern. Viele sind noch in Kurzarbeit oder Homeoffice. Alle gehen davon aus das es nach der Coronakrise direkt so weiter geht wie bisher. Das wird aber ein Irrtum sein. Billiges Geld kann nicht alles retten, denn man bekommt es nicht so einfach.

Autor Klaus am 2020-05-31
Sehen wir uns mal die Gastronomie an. Man kann davon ausgehen das 20-40% ihren Betrieb nicht halten können wenn das Sommergeschäft kein Erfolg wird. Denn solange reichen oft die Reserven aus oder die Banken und Lieferanten warten Danach aber wollen alle Geld sehen. Jedoch bleiben die Gäste aus oder die Vorschriften verbieten eine ausreichende Gästezahl zu bewirtschaften.
Glaubt man Virologen kann das herstellen eine Impfstoffs auch Jahre dauern.
All diese gefährdeten Unternehmer und ihre Angestellte leben in den Ballungszentren mit hohen Mieten und teuren Nebenkosten.

Klar die Mitarbeiter bekommen Arbeitslosengeld und Wohngeld vom Staat. Jedoch hatten die teilweise auch vorher schon keine gesunde Kalkulation. Oft bezahlten sie Wuchermieten um einen fiktiven Übergang zu schaffen, bis sich was besseres findet. In Uni Städte lagen WG Zimmer bei 700 Euro in der Spitze.

Einige werden dahin zurückziehen woher sie kamen, in billigere Regionen.

Das Heer an Praktikanten, 1 Jahre Verträge und befristeten Verträgen in den Großbetrieben wird es kaum anders gehen. Denn nicht nur die zerstörten Lieferketten, auch der fehlende Absatz weltweit wird kaum dazu führen das die Verträge verlängert oder neue abgeschlossen werden.

Stelle man sich nur vor das dich keiner ein VW kauft während halb Brasilien an Corona erkranken wird. Und kein Autohändler in Mexiko bestellt Ware für den Showroom. Dieser Absatz fehlt in einer Zeit in der man Verluste abbauen möchte. Also stellt man niemanden ein und verlängert keine Befristung.

Die Mär von Ende der Globalisierung ist lächerlich. Kein Unternehmen wird die Produktion in Deutschland erweitern oder Lagerhaltung betreiben. Das würde die Gewinne auffressen. Und sobald alles wieder läuft müsste man diese zurückfahren. Die Vorstände gehen wie die meisten Menschen davon aus das Corona bis nächstes Jahr verschwindet. Bis dahin ist das deutsche Lager nicht mal gebaut.

Also ist anzunehmen das ab Herbst die Mieten sinken, danach die Verkäufe steigen. Das in einem Markt in dem die Banken nicht mehr leichtfertig Kredite auskehren werden.
Das Angebot wird größer und die Nachfrage geringer.





Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
------000..........