Immobilienpreise Absicht ?

Stellen wir uns mal vor Sie wären Millionär, sie besitzen ein Haus in der Stadt das zur Zeit 1 Millionen Euro wert wäre. Sie hätten es anständig vermietet und würden eine Rendite von durchschnittlich 5% erwirtschaften. Damit würden Sie 50000 Euro im Jahr verdienen, das sind nach Steuern knapp 30000 Euro.

Autor Klaus am 2020-09-08
Und nun kommt da einer in erklärt das man mehr Wohnraum schaffen muss. Den Umweltschutz erhöhen und die Energie sparen. Damit würde ihre Rendite auf 2% fallen. Sie müssten investieren und laufen erneuern. Und es wäre ein Ende absehbar an die Geld mit der Immobilie verdienen würden. Denn da neue Häuser gebaut werden, wären alte Gebäude nicht mehr attraktiv. Irgendwann kann man einfach nichts mehr sanieren und ein Neubau muss her.

Gleichzeitig verliert der Preis ihrer Immobilien an Wert. Denn da es mehr Angebot gibt sond neue Immobilien attraktiver. Die Preise des Bestands würden fallen. Immer weiter.

Sie waren Millionär nun haben Sie ein Haus mit eine Wert von 800000 Euro, das eine Rendite von 2% erwirtschaftet. Das sind im Jahr 16000, nach Steuern 15000 Euro. Das ist immer noch viel Geld aber damit werden Sie nie wieder Millionär werden der 50000 Euro ohne Arbeit verdienen wird.

Gut die meisten haben weder eine Million noch 800000 Euro in der Kasse. Aber viele Menschen stecken Geld in Fond oder vertrauen es den Banken die solche Geschäfte finanzieren. Sie leihen Bauträger die Million und der kauft dann so ein Haus. Das kostet im Augenblick um die 2 % Zinsen im Jahr. Also genau das Geld das er auch verdienen kann.

Für den Unternehmer der das nun bereits weis ist das kein Problem, er baut eben nichts mehr. All die die so ein Geschäft haben machen dann Verluste. Daher werden diese Immobilienbesitzer ihren Interessenverbänden und Parteien mitteilen das man Immobilien stehts knapp halten sollte.

Was würde passieren wenn durch politische Entscheidungen das bauen billige und einfach würde. Grundstücke per Geschenk, Gebühren erlassen und Geld für 0 %. Viele Banken, Versicherungen und Fonds würden schlagartig aus Immobilie aussteigen. Die Preise würden in den Keller fallen. Grund und Boden würde an Wert verlieren. Die meisten der Banken, Versicherungen und Fonds würden es überleben, die anderen gefressen werden und einige Pleite.

Wir Bürger würden plötzlich mehr Geld in den Taschen haben, besser wohnen und Leben. Das nennt man Umverteilung von Oben nach Unten.
Schade das keine Partei das verspricht – sonst könnte man sie wählen.

Was glauben Sie in was Politiker ihr Geld stecken: Immobilien





Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz